Backwaren selbst herstellen
Backwaren

Backwaren kann man sehr leicht selbst herstellen, zumindest die einfachen wie Hefezopf, Rührkuchen, Tortenboden usw. Auch Brot und Brötchen sind sehr einfach zu backen. Es gibt aber auch sehr aufwendige Rezepte an die sich nur die geübten Hausfrauen heranwagen. Ein Neuling beim Backen sollte sich für aufwendigere Rezepte viel Zeit nehmen und mit Geduld an die Sache herangehen. So wird auch die kompliziert aussehende Torte gelingen.

Es gibt aber auch Kuchen und Torten die aufwendig aussehen und im Grunde ganz einfach zuzubereiten sind. Für den Alltag wird man normalerweise keine Torte backen, sondern eher einen Rührkuchen. Der Rührteig ist schnell zubereitet und kann mit Nüssen, Rosinen, Kakao usw. verfeinert werden. Vor einem Hefeteig scheuen viele zurück, er ist aber auch einfach in der Zubereitung. Er muss nur lange genug geknetet werden damit er schön luftig wird. Danach stellt man ihn abgedeckt zur Seite und wartet bis er sein Volumen verdoppelt hat. Nun kann man aus ihm einen Zopf flechten, ihn zu Kaffeestückchen verarbeiten oder mit Obst, Streuseln usw. belegen.

Es gibt natürlich auch Kuchen die noch einfacher in der Zubereitung sind, das sind die Schüttelkuchen. Alle Zutaten kommen zusammen in eine Schüssel und diese wird mit dem dazu passenden Deckel gut verschlossen. Nun wird die Schüssel so lange geschüttelt bis sich die Zutaten vermischt haben und kommen dann in die Backform. Es gibt natürlich auch Backmischungen denen man nur die weichen oder flüssigen Zutaten beimischen muss.